Schön, dass Du da bist!

Ich bin schon jetzt gespannt, was Dich zu mir führt. Vielleicht bist Du neugierig auf Yoga, hast schon viel darüber gehört und bist Dir nicht sicher ob es für Dich etwas ist? Vielleicht hast Du schon Yogaerfahrung und suchst nach einer neuen Herausforderung? Möglicherweise möchtest Du aber auch mehr über Meditation und Atemtechniken erfahren und suchst nach dem passenden Einstieg? Bei mir bist Du in jedem Fall an der richtigen Stelle. Ich begleite Dich gerne auf Deiner ganz persönlichen Yogareise. 

 

Hatha, Vinyasa und Yin Yoga.

In Potsdam und Berlin.

Auf Deutsch und Englisch.

 

Hier geht´s zum aktuellen Kursplan.

 

Neben den offenen Yogastunden biete ich auch Personal Yoga, Business Yoga und Workshops an. Ich freue mich auf Deine Kontaktaufnahme.

 Über mich

Mein Name ist Claudia und ich bin das Gesicht hinter Yoga Mandala. Ich bin zertifizierte Yogalehrerin und ich liebe was ich tue. Meine persönliche Yogareise begann vor ca. 8 Jahren und die Begeisterung wächst von Tag zu Tag. Bevor ich Yoga für mich gefunden habe, war ich ein absoluter Sportmuffel. Die Trainingseinheiten im Fitnessstudio waren mehr Zwang als Freude. Immer musste ich gegen den inneren Schweinehund kämpfen um mich aufzuraffen. Als ich dann Yoga entdeckt hatte, änderte sich dieses Gefühl schlagartig. Ich konnte es gar nicht erwarten wieder die Matte auszurollen und loszulegen. Jede Stunde brachte mir unheimlich viel Freude, neu gewonnene Selbsterkenntnis und fühlbare Fortschritte. Endlich hatte ich für mich das Richtige gefunden. Diese Begeisterung und Leidenschaft mit anderen Yogis teilen zu können ist einfach wundervoll und lässt mich morgens mit einem Lächeln aufstehen. 

Warum Mandala?

Das Wort Mandala kommt aus dem Sanskrit und bedeutet u.a. Kreis. Mandalas sind bildhafte, kreisrunde Darstellungen, die in den indischen Religionen als Meditationshilfe benutzt werden. Mich fasziniert das Kreissymbol. Neben der Ganzheit, die es repräsentiert, beinhaltet es ebenso die Unendlichkeit und Wiederholung. Es bedeutet für mich, dass wir schon jetzt ganz perfekt sind, wie wir sind (Ganzheit). Dennoch werden wir immer Schüler bleiben (Unendlichkeit) und die Yogapraxis fest in unser Leben integrieren (Wiederholung).

 

“Yoga ist 1% Theorie und 99% Praxis” (Sri Pattabhi Jois).

Stimmen